Herzlich willkommen beim

DRK Ortsverein Sittensen

Aktuelles

Tiemann neuer Rotkreuz-Vize in Sittensen

Stefan Tiemann, von 2005 bis 2019 hauptamtlicher Bürgermeister der Samtgemeinde Sittensen, ist neuer stellvertretender Vorsitzender des Sittenser Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Der 50-Jährige folgt auf Karin Gerken, die nach vier Amtszeiten auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden ist.

Tiemanns Wahl zum „Vize" erfolgte bei der Mitgliederversammlung im Sittenser Heimathaus einstimmig, ebenso die Wiederwahl des Vorsitzenden Jürgen Kiel (seit 2019 im Amt) und Kassenwartin Angela Detjen (seit 2016). Sie alle stehen die kommenden drei Jahre an der Spitze des 226 Mitglieder (Stichtag: 31. Dezember 2021) zählenden Vereins, so lange nämlich dauert eine Amtszeit in den DRK-Ortsvereinen im Altkreis Bremervörde.

Karin Gerken, die seit 2010 als stellvertretende Vorsitzende fungierte und überdies für die Blutspende in Klein Meckelsen verantwortlich zeichnet, konnte sich Worte des Dankes (nach ebenfalls einstimmig erfolgter Entlastung des Vorstandes) durch Jürgen Kiel sicher sein und bekam in Anerkennung ihrer Verdienste einen Präsentkorb und einen Strauß Blumen überreicht - Beifall der Mitglieder inklusive.

Trotz Pandemie und damit einhergehender Einschränkungen konnte Kiel in seinem Jahresrückblick für 2021 im Rahmen des Möglichen von einem durchaus regen Vereinsleben berichten – Vorstandssitzungen, Ausflüge nach Wilhelmshaven und ins Helscher Hus in Helvesiek zum Grillen, „Entdeckerabend" in Sittensen ...

Nicht unerwähnt ließ Kiel die insgesamt 1.460 Frauen und Männer, die 2021 zu den Blutspendeterminen in Sittensen, Klein Meckelsen und Wohnste erschienen waren und sich - auch das im eng gesteckten Rahmen des Zulässigen - von den Küchenteams kulinarisch verwöhnen ließen: In aller Regel in Form von Speisen, die nach erfolgtem Aderlass zur Mitnahme nach Hause bereitgelegt wurden.

Abgerundet wurde die Versammlung mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken und Imbiss sowie einem Vortrag der Autorin Heidrun Kuhlmann aus dem Auetal bei Hannover mit dem Titel „Leben mit leichtem Gepäck".

Foto: Karin Gerken (links) ist nach vier Amtsperioden auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand des DRK-Ortsvereins Sittensen ausgeschieden. Ihr Nachfolger ist Stefan Tiemann (Zweiter von rechts), links und rechts neben ihm Kassenwartin Angela Detjen und Vorsitzender Jürgen Kiel. Foto: St. Jeschke/DRK

 

Mitgliederversammlung

Dienstag, den 03.05.2022 um 14:30 Uhr im Heimathaus Sittensen

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Beschlussfähigkeit – Tagesordnung – Protokolle
  3. Wir gedenken der verstorbenen Mitglieder
  4. Tätigkeitsbericht für 2021
  5. Kassenbericht für 2021
  6. Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstands
  7. Wahlen
  8. Bericht zum Blutspenden
  9. Ehrungen
  10. Anträge
  11. Verschiedenes

Gemeinsames Kaffeetrinken mit Imbiss

 

Frau Heidrun Kuhlmann reist mit leichtem Gepäck

 

Der DRK Ortsgruppe Sittensen freut sich auf die auch bei uns bekannte Autorin Heidrun Kuhlmann.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung bei Kaffee, Schnittchen und Kuchen ist die Erfolgsautorin aus dem Auetal  bei zu Gast.

Mit ihrem Vortrag „Leben mit leichtem Gepäck“ werden die Gäste aus dem Alltag entführt. Vom Entrümpeln in unseren Schränken und Zimmern haben wir alle schon gehört und uns damit befasst. Wie aber sieht es mit dem Aufräumen in unserem Inneren aus? Hierbei wird uns Frau Kuhlmann wertvolle Tipps geben, so dass wir Sorgen, Schuldgefühle und Angst besser loslassen können.

Anmeldungen sind erwünscht bei Jürgen Kiel, Mobil: 0171 3712246 oder 04282-3718 und Karin Gerken unter 04282-1434.

Der DRK-Ortsverband Sittensen lädt seine Mitglieder ein.

Endlich ist es wieder so weit. Der DRK Ortsverein Sittensen lädt zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr, um die Gemeinschaft vor Ort zu beleben.

Am Dienstag, 12.04.2022, 10:00 Uhr, steht das gemeinsame Frühstück im Heimathaus an.

Als Gast konnte, nach mehreren der Pandemie geschuldeten Terminverschiebungen, Gerhart Furtwängler gewonnen werden. Der Weltenbummler wird aus seinem großen Repertoire wieder mit einem interessanten Diavortrag begeistern können.

Anmeldungen sind bei Jürgen Kiel, Mobil: 0171 3712246 oder 04282-3718 und Karin Gerken unter 04282-1434 möglich.

 

Omikron macht dem DRK zu schaffen

Die Pandemie bestimmt immer noch das Leben des OV DRK Sittensen und macht nicht nur den  Verantwortlichen das Leben unnötig schwer. Eigentlich sollte die 1. Kaffeetafel am 1. Februar im Heimathaus stattfinden. Diese wurde jedoch, wie auch die  Veranstaltung am 1. März, abgesagt. Auch die Theaterfahrt in das GOP Bremen fällt der Pandemie zum Opfer und wird nicht durchgeführt. Es besteht aber die berechtigte Hoffnung, daß ab dem April das geplante Programm wieder aufgenommen werden kann.

Grillen beim DRK Sittensen und SoVD Sittensen-Lauenbrück

 

Als es letztes Jahr im August möglich war, Versammlungen stattfinden zu lassen, trafen sich die Ortsverbände, um gemeinsam zu grillen. Ein Ereignis, an das sich die Teilnehmer gerne erinnern.

Gutes soll man wiederholen und so soll es auch dieses Jahr wieder sein.

Bei hoffentlich gutem Wetter treffen sich die Ortsverbände gemeinsam im Helscher Hus. Es ist für Samstag, den 7. August um16:00 Uhr vorgesehen.

Es gibt wie schon in den Vorjahren leckeres vom Grill. Neben Wurst, Fleisch und Fisch wird auch Vegetarisches zubereitet. Dazu wird es ein reichhaltiges Salatbüffet geben. Natürlich gibt es den gewohnten „Öfterling“ um die Verdauung anzukurbeln.

Falls der Sonnengott nicht persönlich anwesend sein sollte, wird das Verspeisen in die Lokalität verlegt. Natürlich nach den nötigen Auflagen der Gesundheitsbehörde.

Mitglieder der Ortsverbände zahlen €15.- und anwesende Freunde € 4.- mehr an der Tageskasse.

Anmeldungen der Mitglieder und deren Freunde sind erforderlich bei Jürgen Kiel, Tel. 04282 3718 und 0171 3712246.

08.04.2021
Der DRK Ortsverband Sittensen zieht die Notbremse

Die Zahlen der Corona-Pandemie sind nicht einzuschätzen. Ein ewiges Auf und Ab macht eine verlässliche Planung unmöglich.

Aus diesem Grunde sieht sich der Vorstand gezwungen, nach dem schon für April abgesagten gemeinsamen Frühstück nun auch die Veranstaltungen im Mai abzusagen. Das ist einmal die Jahreshauptversammlung  am 4. Mai, die nun am 5.10.2021 im Heimathaus mit den Ehrungen der Jubilare stattfinden wird.

Auch der Tagesausflug zusammen mit dem SoVD am 07.05.2021 zum gemeinsamen Spargelessen mit Schifffahrt auf der Weser  fällt leider aus.

Der geplante Ausflug am 08.07.2021 an den Jadebusen mit einer Schiffstour und vielen kleinen Highlights  kann hoffentlich durchgeführt werden.

Informationen und Anmeldungen sind bei Jürgen Kiel, Mobil: 0171 3712246 oder 04282-3718 und Karin Gerken unter 04282-1434 möglich.

16.3.2021

Der DRK Ortsverband Sittensen wird ausgebremst

 

Die Zahlen der Coronapandemie waren rückläufig. Der Enthusiasmus ließ sich bei den Planungen nicht bremsen. Nun aber zeigt sich leider ein ganz anderes Bild. Neue Mutationen zeigen ihr hässliches Gesicht. Die Impfungen werden aufgrund von Vorfällen ausgesetzt. Gründe, die den Vorstand des Ortsverbandes des Roten Kreuzes zum Handeln zwingen. So wird das gemeinsame Frühstück am 13. April im Heimathaus abgesagt. Auch die Jahreshauptversammlung wird auf jeden Fall, bedingt durch die bestehenden Regularien und Vorschriften, am 4. Mai nicht stattfinden und wird in den Herbst verschoben. Es besteht allerdings immer noch die Möglichkeit, den Veranstaltungstermin zu nutzen, um unsere Jubilare bei Kaffee und Kuchen zu ehren.

Der gemeinsame Tagesausflug mit dem SoVD steht noch auf dem Terminkalender. Am 7. Mai soll es nach Kirchdorf zum Spargelessen gehen. Abgerundet wird der Tag mit einer Schiffsfahrt auf der Weser bei Kaffee und Kuchen.

Anmeldungen sind bei Jürgen Kiel, Mobil: 0171 3712246 oder 04282-3718 und Karin Gerken unter 04282-1434 möglich.

Der DRK Ortsverband Sittensen möchte am 13. April durchstarten

 

22.01.2021

Leider hat Covid 19 uns immer noch fest im Griff. Auch wenn die Zahlen der Infektionen derzeit im Kreis rückläufig sind, ist eine verlässliche eine Planung nicht möglich. Aus diesem Grund werden die Veranstaltungen am 02. Februar und 02. März im Heimathaus abgesagt.

Damit möchte der Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und die besonders gefährdete Bevölkerungsgruppe der Älteren und der Menschen mit Beeinträchtigung zu schützen.

Große Hoffnung wird in einen Neustart zum 13. April gesetzt. Wenn es keine Einschränkung des Bundes oder des Landes Niedersachsen gibt, wird um 10:00 Uhr das Team der Helferinnen, wie schon in der Vergangenheit, ihr Talent zeigen und ein exzellentes Frühstück im Heimathaus zubereiten. Es werden sicherlich keine Wünsche offen bleiben.

Als Gast konnte, nach mehreren der Pandemie geschuldeten Terminverschiebungen, Marcel Maack gewonnen werden. Der 41-jährige, aus Bispingen stammende Diplom-Journalist, wird aus seiner Vortragsreihe „Starke Frauen, die Geschichte schrieben“, referieren.

Anmeldungen sind bei Jürgen Kiel, Mobil: 0171 3712246 oder 04282-3718 und Karin Gerken unter 04282-1434 möglich

Veranstaltungen von 2022

Veranstaltungen von 2021

Veranstaltungen aus 2020

Veranstaltungen aus 2019

Veranstaltungen aus 2018

Veranstaltungen aus 2017

Veranstaltungen aus 2016

Veranstaltungen aus 2015

Veranstaltungen aus 2014

Veranstaltungen aus 2013

Der neue und alte Vorstand am 03.05.2022

Besucher ab 10.01.2015

DRK Sittensen 0