Herzlich willkommen beim

DRK Ortsverein Sittensen

Gisela Rathjen seit 60 Jahren im DRK
Jahreshauptversammlung des Rot-Kreuz-Ortsvereins mit Ehrungen, Kaffeetafel und Vortrag

 

SITTENSEN.(hm) Sage und schreibe 53 Mitglieder hat der DRK-Ortsverein Sittensen gestern Nachmittag für langjährige Zugehörigkeit ehren dürfen. Stolze 60 Jahre hält Gisela Rathjen aus Sittensen dem Verein die Treue. Grund genug für Stephan Jeschke, zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im DRK-Kreisverband, nicht nur ihr, sondern allen anderen Geehrten Lob und Dank zu zollen: ,,Die Mitglieder sind die Basis eines jeden Ortsvereines", betonte er, bevor er mit launigen Worten auch die weiteren Auszeichnungen überreichte.

50 |ahre Mitglied sind Erna Dreßler, Gerda Meyer und Walter Wilkens, 40 |ahre Charlotte Ahlfeld, Ingrid Andersson, Gerda Bostelmann, Bruno Brunkhorst, Günther Bruns, Inge Burfeind, Willi Carstens, Käthe Chniel, Heinrich Dankers,
Elisabeth Detjen, Walter Duden, Renate Ehlen, Ingrid Flar, Werner Glau, Helga Gohde, Johann Grimm, Michael Hartwig, Johann Hauschild, Christian Hiller, Hilde Hinrichs, Käthe Klindworth, Gerhard und Rosemarie Kreutz, Annemarie Meinke, Gerda Meyer, Günther Meyer, Hermann Meyer, Helmut Meyer, Rudolf Meyer, Hans-Georg Patzelt, Käthe Peuser, Wolfgang Postels, Irmgard Rathjen, Friedhelm Riepshoff, Elsa Rievesehl, Hans-Joachim Roesch, Heinz-Dieter Rux, Werner Schlesselmann, Luise Schlesselmann, Invgrid Siemers, Hans-Wilhelm Tietjen, Hans-Heinrich Tödter, Hartmut Vollmer, Hans-Jürgen Wichern, Irmgard Witz,Marga Wrase und Renate Aschmann.
25 Jahre Anita Hauschild und Wilhelm Klindworth.


Angela Detjen vom Ortsveinsvorstand stellte für den kurzfristig verhinderten Vorsitzenden Nicolas Fricke den Jahresbericht vor. Demzufolge betrug die Mitgliederzahl zum Ende des letzten Jahres 271. Darüber hinaus hat der Ortsverein in seinem Bereich Sittensen, Klein Meckelsen und Wohnste insgesamt 1089 Blutspender betreut. ,,Ein erfreuliches Ergebnis", so Detjen. Ein ausdrücklicher Dank ging an das ehrenamtlich tätige Helferteam.

Der Vorstand hat es sich auch für die Zukunft zum Ziel gesetzt, die Präsenz des DRK-Ortsvereines sowie den Aufmerksamkeitsfaktor zu erhöhen.
Nach der Kaffeetafel gab Heilpraktikerin Susanne Kohnen den Versammlungsteilnehmern zum Thema ,,Fit, entspannt und vital durch den Herbst" Informationen und wertvolle Tipps mit auf den Heimweg.

Der Vorstand und Herr Eckhoff

Besucher ab 10.01.2015