Herzlich willkommen beim

DRK Ortsverein Sittensen

2. Teil des Ostefilms beim

DRK-Seniorennachmittag im Heimathaus Sittensen am 6.3.2012

 

Dazu sind alle Mitglieder des DRK-Ortsvereins Sittensen herzlich eingeladen, auch  Partner oder Begleitpersonen sind gern gesehene Gäste.

Die Veranstaltung beginnt wie gewohnt um 14.30 Uhr mit einer Kaffeetafel.

Nachdem Hermann Tödter bereits im letzten Jahr den 1. Teil seiner Dokumentation über die Oste  von der Quelle  bis nach Eitzmühlen vorgestellt hat, möchte er jetzt wie angekündigt den  gerade erst fertiggestellten 2. Teil seines Ostefilms zeigen. In diesem Abschnitt wird er die Besucher entlang des Flusses von Eitzmühlen bis zur Mündung in die Unterelbe bei Neuhaus führen.

 

Auch hier berichtet H.T. mit seinen kommentierten Fotos über besondere landschaftliche Schönheiten, aber auch über eine Vielzahl interessanter und wissenswerter Einzelheiten dieser Region.

Unterhalb von Bremervörde besitzt die Oste im Gegensatz zum Oberlauf eine nahezu total andere angrenzende Landschaft, die durch die Oste selbst geprägt wird.

Zahlreiche Dörfer und zwei Städte (Bremervörde und Hemmoor) entlang der Oste werden von H.T. mit ihren Besonderheiten dem Publikum vorgestellt. Wer sich für die regionale Landschaft entlang der Oste mit ihren Dörfern, Städten und den Menschen interessiert, der sollte sich die Bildschau des Teiles 2 über den größten und schönsten Fluss im Elbe-Weser-Dreieck nicht entgehen lassen.

 

Die Organisatoren garantieren für einen informativen Nachmittag, da über eine Gegend berichtet wird, in die man als Einwohner der Börde Sittensen selten kommt. Sie würden sich daher über einen guten Besuch  freuen. Um besser planen zu können, bitten sie um eine Anmeldung bis zum 2. März bei Helga Gladrow (04282/5685), Karin Gerken (04282/1434)  oder Hermann Bachmann (04282/95012).

Der Vorstand und Herr Eckhoff

Besucher ab 10.01.2015